Neukunden Rabatt - 728 x 90

Nahrungsergänzungsmittel ein Must Have?

Heutzutage gibt es wohl kaum noch Menschen, die keine Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen. Die Erklärung ist eigentlich ganz einfach. Wir alle haben Stress, ernähren uns nicht immer gesund und unser Körper rächt sich irgendwann. Spätestens wenn der eigene Körper streikt, schaut man sich nach den neuesten Nahrungsergänzungsmitteln um. Ob es nun Eisen Mangel ist, seinen eigenen Körper entgiften möchte oder einfach ein Vitamin Präparat bevorzugt. Die Auswahl der Nahrungsergänzungsmittel ist schier unendlich.

Auch ich habe einige Nahrungsergänzungsmittel, die ich auch wirklich täglich nehme. Bei mir war der ausschlaggebende Punkt ein Besuch beim Hausarzt. Meine Leberwerte waren erhöht und auch mein Immunsystem war nicht der Renner. Ich nehme verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, auch wenn ich immer wieder versuche mich ausgewogen und gesund zu ernähren. Doch das ist im stressigen Alltag gar nicht so einfach.

Die beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D Präparate

Vitamin D PräperateDas alt bekannte Vitamin D ist wichtig für unsere Zähne und den Knochenbau. Aber auch Sonnenallergie Geplagte greifen gerne mal zum Vitamin D Präparat. Wer aber stets unter Sodbrennen leidet, sollte auch mal seinen eigenen Vitamin D Haushalt checken. Auch ein Vitamin D Mangel kann die Ursache vom Sodbrennen sein. Normalerweise bildet jeder menschliche Körper selbst Vitamin D. Mit Hilfe des täglichen Sonnenlichts wird der Speicher immer wieder neu aufgefüllt. Wer nicht genug Sonne tanken kann, kann durchaus an einem Vitamin D Mangel leiden.

Omega 3 Fettsäuren bekämpfen Entzündungen

Omega 3 KapselnDie bekannten Omega 3 Fettsäuren stehen bei jedem viel zu wenig auf dem Nahrungsplan. Schnell kommt es zu Entzündungen und ein allgemeines Unwohlsein macht sich breit. Wer nicht direkt zu Kapseln oder Tabletten greifen möchte, der kann sich auch das neue Superfood Chiasamen aussuchen. Diese kleinen Körner liefern extrem viel Omega 3 Fettsäuren. Ich mische mir diese immer in den Joghurt. Das schmeckt wirklich lecker und ist super gesund. Unbedingt ausprobieren! Die Omega 3 Fettsäuren beugen übrigens auch Alzheimer vor, auch wenn ich noch nicht in diesem Alter bin.

Die Aronia Beere soll Krebs hemmen

Aronia BeerenDie dunkelblaue Aronia Beere ist ein wahres Wunderwerk der Natur. Durch den extrem hohen Anthocyangehalt wird ihr eine krebshemmende Wirkung nachgesagt. Aber auch eine Linderung von Entzündungen kann mit Hilfe der Aronia Beere schnell erzielt werden. Gerade Krebs Patienten nehmen die Aronia Beere begleitend zur Chemo oder zur Strahlentherapie und erzielen somit Linderung.

Bitterstoffe optimieren die Verdauung

Sauer macht lustig und bitter kann heilen! Die Bitterstoffe kümmern sich sehr sorgfältig um unsere Verdauungsorgane, die von Haus aus gerne mal vernachlässigt werden. Wer denkt schon täglich an seine eigene Darm Gesundheit? Also ich nicht! Aber genau diesen Fehler machen viele Menschen. Ein gesunder Gallenfluss sollte unbedingt gepflegt werden und genau an diesem Punkt setzen die Bitterstoffe an.

LöwenzahnGerade die Leber wird von vielen Menschen stiefmütterlich behandelt. Das größte Organ des Menschen, neben der Haut, muss einiges leisten und braucht auch ab und zu mal Unterstützung. Wer abnehmen möchte, sollte unbedingt regelmäßig Bitterstoffe konsumieren! Nur so wird auch die Fettverbrennung angekurbelt. Löwenzahn Salat kann übrigens sehr gut schmecken. Wer nicht auf bitterem Gemüse kauen möchte, der kann sich die Nahrungsergänzungsmittel in Bitter gerne online bestellen.

Algen sorgen für Chlorophyll Nachschub

Algen PräperateDie grünen Alleskönner aus dem Meer schmecken pur etwas eigenartig, das stimmt. Aber Algen sind wirklich echte Wunder Gräser. Das Gehirn und auch das eigene Nervensystem kann sich mit Hilfe der Algen viel besser konzentrieren. Genau aus diesem Grund habe ich mir ein Algen Nahrungsergänzungsmittel online bestellt. Aber auch mein Immunsystem wollte ich mit Hilfe der Algen wieder auf Vordermann bringen. Die Chlorella Alge hilft übrigens explizit beim Entgiften des eigenen Körpers.

Flohsamen sorgen für eine ausgeglichene Darmflora

Indischer FlohsamenWer öfters mal mit Verstopfungen oder auch Durchfall zu tun hat, sollte sich unbedingt Flohsamen bestellen. Keine Sorge, das hat nichts mit den krabbelnden Flöhen zu tun. Bereits ein bis zwei Teelöffel am Tag helfen die eigene Darmflora wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Ganz wichtig! Bitte unbedingt viel Wasser dazu trinken, sonst kann es zu nicht schönen Nebenwirkungen kommen!

Fortsetzung folgt…

Das könnte Dir auch gefallen