Neukunden Rabatt - 728 x 90

Kombi – Trinkwassertest: Gesundes Wasser direkt aus der Leitung?

Ein Glas Wasser aus der Leitung genießt sicherlich jeder von uns, mit dem Hintergrund, dass unser Trinkwasser gesund und erfrischend zugleich ist.

Um den Körper gesund zu halten greift jeder von uns mehrmals am Tag zum Wasserglas, welches bei mehr als der Hälfte aller Verbraucher mit Leistungswasser gefüllt ist. Trinkwasser wird nachgesagt gesund und wohlschmeckend zu sein. Denn wir gehen alle davon aus, dass unser Wasser regelmäßig getestet wird.

Doch weißt Du genau ob Dein Wasser, welches Du täglich zu Dir nimmst, alle Mineralstoffe enthält, welche Du benötigst? Bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt hast Du Dir darüber noch keine Gedanken gemacht? Dann empfehle ich Dir den Kombi-Trinkwassertest. Um Deine Fragen zum sauberen Trinkwasser zu beantworten, möchte ich Dir in diesem Testbricht den Kombi-Trinkwassertest vorstellen.

Im Test liegt der Fokus nicht ausschließlich auf den Bestandteilen, die ein gesundes Glas Wasser vorweisen sollte, sondern auch auf den Bestandteilen die der Trinkwassertest bietet.

Warum einen Trinkwassertest durchführen?

Sicherlich fragst Du Dich nun warum ein Trinkwassertest sinnvoll sein soll? Normalerweise wird das Wasser doch in Laboren regelmäßig überprüft! Bist Du Dir da ganz sicher? Die Vermutung, dass unser Trinkwasser in Laboren getestet wird, ist sicherlich nicht ganz falsch. Ganz richtig ist diese Vermutung aber auch nicht.

Als Verbraucher geht man davon aus, dass unser Trinkwasser gesund ist, viele Minderalien enthält und vor allem kostengünstiger ist, als das regelmäßige Kaufen von Mineralwasser. In Werbungen werden wir regelmäßig auf Wassersprudler hingewiesen, die ein Schleppen der Wasserflaschen aufheben. Sicherlich eine sinnvolle Überlegung, zumal die Wasserleitung immer Wasser hat. Der Wasservorrat geht also nicht aus!

Ein Trinkwassertest wird trotzdem sinnvoll, wenn Du Dir die Schadstoffbelastung ansiehst, welche das Trinkwasser aufweisen kann. Zusätzlich besteht beim Abnehmen des Wassers die Gefahr, dass Bakterien aus der Leitung im Glas landen oder Restbestandteile von Blei und Kupfer vorkommen.

Ein Trinkwassertest ist aus den hier benannten Betrachtungsweisen entsprechend sinnvoll. Kommen wir nun zu dem Kombi-Trinkwassertest, welcher Dir nun näher gebracht werden soll.

Was bringt mir der Kombi–Trinkwassertest von Ivario?

Zugegeben auch ich habe mir wenig Gedanken um das Trinkwasser aus meiner Leitung gemacht. Gerade nach einem intensiven Sporttraining oder einer reichlichen Mahlzeit hat man das Bedürfnis schnell an Wasser zu kommen. Wer zudem nur wenig Kohlensäure verträgt ist mit dem Wasser aus der Wasserleistung immer gut beraten. Dachte ich bis heute zu mindestens.

Der Kombi-Trinkwassertest zeigt deutlich auf, dass nicht jedes Trinkwasser geeignet erscheint, um zum Verzehr zu stehen. Mit dem Test hast Du die Chance Dein Wasser auf Bakterien, Schwermetalle und andere Bestandteile zu untersuchen. Der Trinkwassertest bietet eine umfassende Analyse des Wassers auf seine Qualität, um mögliche gesundheitliche Bedrohungen durch Schwermetalle zu verhindern.

 Hinweis: Im Wasser können enthalten sein Blei, Kupfer, Nitrite, Nickel, Nitrit und gefährliche Fäkal- oder Darmkeime. 

Neben der umfassenden Analyse der Wasserbestandteile geht der Kombi-Trinkwassertest zusätzlich auf die Wasserhärte ein, welche nicht nur für Dich selber interessant erscheint, sondern auch für Deine Gerätschaften.

Was solltest Du vor dem Trinkwassertest beachten?

Die Beweggründe einen Trinkwassertest machen lassen zu wollen, sind sicherlich sehr vielseitig. Ein großer Teil der Verbraucher wollen, ebenso wie ich, gesundes Wasser trinken und dabei möglichst wenig Geld ausgeben. Weitere Gründe können sich auf die gesunde Versorgung der Familie beziehen, gerade wenn Kinder im Haushalt leben.

An dieser Stelle sollten Dich 5 Gründe überzeugen, warum Du Dein Trinkwasser testen lassen solltest:

  • Du wohnst in einem Neubau in dem Kupferrohre verbaut sind
  • Du wohnst in einem Altbau mit Bleirohren
  • Das Wasser zeigt auffällige Veränderungen
  • Du erwartest ein Kind
  • Es leben geschwächte oder kranke Personen im Haushalt

Aus diesen Beweggründen ist es sinnvoll einen Test der Wasserqualität durchzuführen. Was solltest Du vor dem Test der Wasserqualität berücksichtigen?

  • Beachte die Veränderungen auch Farbe, Geruch und Beschaffenheit des Wassers
  • Ließ Dir die Anleitung genau durch
  • Lass das Leitungswasser vor der Entnahme kurz laufen

Was erwartet Dich beim Kombi-Trinkwassertest?

Wenn Du vorhaben solltest Dein Trinkwasser testen zu wollen, dann empfehle ich Dir den Kauf des Trinkwassertests. Der Trinkwassertest wird nach 24 Stunden an Dich versendet und Du kannst Die Probenentnahme einfach zu Hause durchführen. Die Probenentnahme kannst Du anschließend mit den gelieferten Materialien zurücksenden. Eine leicht zu verstehende Anleitung befindet sich im Proben-Set.

 Hinweis: Im Probeentnahme-Set enthalten sind für Dich 2 Plastikdosen mit Schraubdeckel, eine Anleitung und eine Versandbox mit Label. 

Durch die eigenständige Entnahme der Wasserprobe sparst Du neben Geld auch Zeit, denn eine externe Firma zur Wasserentnahme müsste bestellt und mit Terminabsprache eingeholt werden. Mit der eigenständigen Wasserentnahme kann dieser Zeitfaktor entfallen, denn die Entnahme kann nach Erhalt des Pakets sofort geschehen.

Ich empfehle Dir den Wassertest, um eine schnelle und umfassende Analyse der Wasserqualität zu erhalten. Bereits nach 7 Tagen kannst Du auf Dein Ergebnis vertrauen und weißt genau was für Schadstoffe in Deinem Wasser enthalten sind.

Genaue Analyse der Wasserqualität

Ob Dein Trinkwasser die entsprechenden Parameter für sauberes Leitungswasser erfüllt, kannst Du schnell mit der Analyse, welche durch bekannte und fachkundige Labore entsteht, erkennen. Getestet wird Dein Wasser auf folgende Bestandteile:

  • Bleigehalt
  • Kupfer
  • Eisengehalt
  • Nickel
  • Cadmium
  • Calcium
  • Aluminium
  • Magnesium
  • Kobalt
  • Silber

Neben der Analyse der Bestandteile untersucht der Kombi- Trinkwassertest die Proben auf Wasserhärte. Zusätzlich ist die Untersuchung auf Nitrate und Nitrite im Test inbegriffen, ebenso wie Erkennung des pH-Werts. Die Parameter einer guten Wasserqualität sollten daraus bestehen, wenig Schwermetall, wie Blei und Kupfer, vorzufinden. Zudem sollte die Wasserhärte im Mittelfeld liegen.

Nach der Auswertung bekommst Du ein persönliches Gespräch mit einem Experten, der Dir weitere Tipps zur Verwendung des Wassers gibt.

Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Eine gute Wasserqualität ist wichtig, um die Gefahr einer Erkrankung zu verringern. Wasser welches schädliche Substanzen enthält, kann zu schweren Magen-Darm-Erkrankungen führen. Wenn Du auf eine gute Wasserqualität Wert legst, dann kann der Wassertest Dir weiterhelfen. Das gute Preis-Leistungsverhältnis spricht für den Test.

Mit einem Grundanschaffungspreis von 89 Euro ist der Wassertest deutlich günstiger als die Beauftragung einer Firma. Betrachtet man die Leistungen, welche Du für den Anschaffungspreis bekommst (Versand, Analyse, Auswertung persönliches Gespräch) dann untermauern diese die Qualität des Tests.

Wassertest von Ivario – Der Überblick

Das Unternehmen Ivario bietet den Kombitest an und zeigt sich als umfassender Partner, wenn das Bedürfnis besteht einen Wassertest durchzuführen. Zahlreiche Testangebote befinden sich im Sortiment, so dass alle Testwünsche der Kunden erfüllt sind. Besonders hervorzuheben sind die schnellen Testergebnisse, welche bereits nach 5-7 Tagen vorliegen.

Kommentare anzeigen (4)