Neukunden Rabatt - 728 x 90

Fruchtiges Schichtdessert

Du möchtest nach dem Essen gern einen fruchtig süßen Nachtisch haben, welcher so gut wie gar nicht auf die Hüften geht? Dann probiere doch mal das folgende Rezept für ein fruchtiges Schichtdessert aus. Davon darfst Du auch gern mal zwei essen, ohne, dass Du direkt danach ein schlechtes Gewissen haben musst. Die Angaben bei den Zutaten reichen hierbei für ein großes Glas bzw. zwei kleine Gläser aus.

Die Zutaten

  • 150g TK-Beeren
  • 2 EL Knuspermüsli nach Wahl (oder Nüsse, Haferflocken etc.)
  • 150g Joghurt oder Quark
  • 100g Mascarpone (fettreduziert!) oder Frischkäse
  • etwas Milch
  • 2 EL Xucker oder anderes Süßungsmittel nach Wahl
  • ½ Bio Zitrone (ungespritzt)

Zubereitung

Du kannst die TK-Beeren direkt im gefrorenen Zustand verwenden. Sollte Dir das aber zu frostig im Mund werden, kannst Du diese vorher auch auftauen lassen. Sofern Du die TK-Beeren vorher auftaust, solltest Du diese anschließend abgießen und gut abtropfen lassen.

Vermische nun den Joghurt/Quark mit dem Mascarpone/Frischkäse und gebe etwas Milch hinzu, sodass eine schöne glatte Masse entsteht.

Reibe die Zitronenschale ab und gebe diese zusammen mit dem Xucker in die Masse, welche damit noch einmal gut vermischt wird.

Nun nimmst Du ein Glas und schichtest abwechselnd die glattgerührte Masse und die TK-Beeren darin. Die Anzahl und die Dicke der Schichten kannst Du hier nach Deinen Wünschen bestimmen. Wichtig ist, dass die letzte Schicht mit der Masse abschließt. Darauf wird das Knuspermüsli zusammen mit ein paar TK-Beeren verteilt.

Zum Schluss nur noch mindestens zwei Stunden kalt stellen und gut durchziehen lassen.

Das könnte Dir auch gefallen