Neukunden Rabatt - 728 x 90

Buntkicktgut – Interkultureller Straßenfußball

Buntkicktgut ist ein Münchner Projekt, welches europaweit einmalig ist. Hierbei handelt es sich um eine interkulturelle Straßenfußball-Liga. Ziel dieser Liga ist es, junge Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen zusammenzubringen und so Vorurteile abzubauen.

Buntkicktgut – 1997 ging es los

Gesucht wurde eine Betreuungsmöglichkeit für Flüchtlingskinder und junge Asylbewerber. Eines hatten die Kinder und Jugendliche alle gemeinsam: die Leidenschaft für Fußball. Die gesprochene Sprache war hier Nebensache. Durch Mimik und Körpersprache konnten sich Spieler beim Fußball problemlos verständigen. Die Idee der Straßenfußball-Liga war geboren. Doch das war erst der Anfang. Das Projekt wuchs schnell und heute nehmen pro Saison mehr als 2000 Spieler und Spielerinnen aus über 80 Herkunftsländern teil. Die Teams kommen hauptsächlich aus Sportvereinen, Schul-AGs, Tagesstätten oder eben aus Flüchtlingsunterkünften.

So funktioniert interkultureller Straßenfußball

Jahr für Jahr gibt es sowohl eine Sommer- als auch eine Wintersaison. Die Spiele finden an vielen Nachmittagen unter der Woche und an den Wochenenden statt. Aufgeteilt sind die Teams nach fünf Altersgruppen und das Mindestalter beträgt acht Jahre. Ein Team besteht aus mindestens sechs Mitgliedern. Gespielt wird in Kleinfeld-Teams.

Dank der Liga lernen die Kinder und Jugendliche Gleichgesinnte aus den unterschiedlichsten Kulturen und Herkunftsländern kennen. Das Projekt fördert den interkulturellen Austausch und die Offenheit der jungen Menschen. Außerdem bringt Straßenfußball natürlich auch jede Menge Spaß mit sich. Die jungen Fußballer können sich hier richtig auspowern und lernen nebenbei Grundwerte wie Fairness und Toleranz kennen. Buntkicktgut finanziert sich hauptsächlich durch öffentliche Zuschüsse, Spenden und die Anmeldegebühr der Teams.

Fazit

Die Straßenfußball-Liga ist heute nicht mehr aus München wegzudenken. Und inzwischen machen auch viele andere deutsche und europäische Städte mit. Neben der etablierten Straßenfußball-Liga gibt es auch immer wieder neue Aktionen und Projekte. Dass buntkicktgut ein absoluter Erfolg war und ist, belegen zahlreiche Auszeichnungen. So wurde buntkicktgut 2007 beispielsweise mit dem Integrationspreis vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) ausgezeichnet.

Buntkicktgut – ein tolles Projekt! Ihr wollt mehr darüber erfahren? Dann schaut doch einfach auf der Homepage buntkicktgut.de vorbei.

Das könnte Dir auch gefallen