Fitness, Gesundheit & Ernährung
Neukunden Rabatt - 728 x 90

10 Fettkiller aus der heimischen Kräuterküche

Auch wenn man im ersten Moment vielleicht nicht sofort daran denkt, aber auch Kräuter sind gute Fettkiller. Diese dienen Dir nicht nur dabei Dein Essen zu verfeinern, sie unterstützen dank ihrer verschiedenen Inhaltsstoffe Deinen Körper bei allerlei wichtigen Funktionen – wie eben auch der Fettverbrennung. Welche Kräuter sich besonders gut eignen und einfach zu besorgen sind, erfährst Du in der folgenden Liste:

Petersilie

  • positiver Einfluss auf Fettverbrennung
  • hoher Vitamin C Gehalt
  • entwässert und strafft das Bindegewebe
  • hilfreich bei Verdauungsstörungen

Kresse

  • schmeckt scharf und aromatisch
  • findet Verwendung seit dem Mittelalter
  • hoher Vitamin C Gehalt
  • unterstüzt gezielten Abbau der Fettpölsterchen
  • löst Darmblockaden

Pfefferminze

  • zügelt den Appetit
  • wirkt beruhigend bei Verdauungsbeschwerden
  • enthält frisches Menthol (regt Leber- und Gallenfluss an)
  • antibakterielle Wirkung

Oregano

  • schmeckt scharf würzig bis bitter-herb
  • magenfreundlich
  • regt Darmflora an
  • vielseitige Verwendung in der Küche

Beifuß

  • geschmacklich bitter
  • regt Durchblutung an
  • trägt maßgeblich zur Fettverbrennung bei
  •  steigert Hungergefühl bei übermäßigem Verzehr 

Basilikum

  • schmeckt süßlich oder pfeffrig
  • anregende Wirkung auf Stoffwechsel durch beinhaltende Gerbstoffe
  • greift Fettreserven an
  • löst Wassereinlagerungen

Rosmarin

  • zügelt den Appetit
  • greift Fettreserven an
  • anregende Wirkung auf den Stoffwechsel
  • antibakterielle Wirkung

Dill

  • geschmacklich aromatisch
  • Verwendung bereits im alten Ägypten
  • fördert Verdauung
  • enthaltene ätherische Öle wirken krampflösend

Bärlauch

  • senkt Cholesterinspiegel
  • Verwendung seit dem alten Rom
  • entgiftende Wirkung bei Infekten
  • senkt Blutdruck und vermindert Arteriosklerose (Verkalkung der Blutgefäße)

Schnittlauch

  • regt Fettverbrennung an
  • hoher Vitmain C Gehalt
  • enthaltene Senföle steigern den Kalorienverbrauch
  • vertreibt die Frühjahresmüdigkeit
  • löst Blähungen

Kennst Du noch weitere Kräuter für eine gesunde Ernährung? Schreibe es mir gern in die Kommentare!

Das könnte Dir auch gefallen